Fußball-EM 2024 Qualifikation – Gruppe E

Ab dem 24. März 2023 starten in Gruppe E die Spiele der Fußball-EM 2024 Qualifikation. Dabei duellieren sich Albanien, Tschechien, Färöer, Moldau und Polen bis zum 20. November 2023 um die Teilnahme an der Europameisterschaft.

EM 2024 Qualifikation – Gruppe E – Spiele und Ergebnisse

Datum Team 1 Ergebnis Team 2
24.03.23 – 20:45 Tschechien 3:1 Polen
24.03.23 – 20:45 Moldau 1:1 Färöer
27.03.23 – 20:45 Polen 1:0 Albanien
27.03.23 – 20:45 Moldau 0:0 Tschechien
17.06.23 – 20:45 Albanien 2:0 Moldau
17.06.23 – 20:45 Färöer 0:3 Tschechien
20.06.23 – 20:45 Moldau 3:2 Polen
20.06.23 – 20:45 Färöer 1:3 Albanien
07.09.23 – 20:45 Polen -:- Färöer
07.09.23 – 20:45 Tschechien -:- Albanien
10.09.23 – 18:00 Färöer -:- Moldau
10.09.23 – 20:45 Albanien -:- Polen
12.10.23 – 20:45 Albanien -:- Tschechien
12.10.23 – 20:45 Färöer -:- Polen
15.10.23 – 18:00 Tschechien -:- Färöer
15.10.23 – 20:45 Polen -:- Moldau
17.11.23 – 20:45 Polen -:- Tschechien
17.11.23 – 20:45 Moldau -:- Albanien
20.11.23 – 20:45 Tschechien -:- Moldau
20.11.23 – 20:45 Albanien -:- Färöer

EM 2024 Qualifikation – Gruppe E – Tabelle

Platz Team Sp. S U N Tore Diff. Punkte
1. Tschechien 3 2 1 0 6:1 5 7
2. Albanien 3 2 0 1 5:2 3 6
3. Moldau 4 1 2 1 4:5 -1 5
4. Polen 3 1 0 2 4:6 -2 3
5. Färöer 3 0 1 2 2:7 -5 1

Welche Mannschaften der Gruppe E sind für die Fußball-EM 2024 qualifiziert?

Bevor die EM-Fahrer der Gruppe E bekannt gegeben werden können, müssen die fünf Mannschaften die Qualifikationsspiele vom 24. März bis 20. November 2023 austragen. Die Teams, die ihr EM-Ticket für das Turnier in Deutschland lösen, werden anschließend hier veröffentlicht.

Größte EM-Erfolge der Mannschaften der Gruppe E

Die erfolgreichste EM-Mannschaft in der Qualifikationsgruppe E ist Tschechien, das bei der EM 1996 den Vize-Europameistertitel holte. Polen zog bei der EM 2016 ins Viertelfinale ein. Die albanische Mannschaft schied hingegen in der Gruppenphase der 2016er EM raus. Färöer und Moldau qualifizierten sich bisher nie für eine Fußball-Europameisterschaft.

Team Größter EM-Erfolg
Albanien Gruppenphase 2016
Tschechien Vize-Europameister 1996
Färöer bislang nie qualifiziert
Moldau bislang nie qualifiziert
Polen Viertelfinale 2016

Ergebnisse der Mannschaften der Gruppe E bei der Fußball-EM 2020/21

Tschechien erspielte sich bei der Fußball-EM 2020/21 den Einzug ins Viertelfinale. Polen schied nach der Gruppenphase aus dem Turnier aus. Albanien, Färöer und Moldau konnten sich nicht für die Teilnahme qualifizieren.

Team EM 2020/21-Ergebnis
Albanien nicht qualifiziert
Tschechien Viertelfinale
Färöer nicht qualifiziert
Moldau nicht qualifiziert
Polen Gruppenphase